shadow top header

Leopard

Luipaard Safritop

Diese große, muskulöse Raubkatze kommt fast überall in Asien und Afrika vor. Von der Familien der Katzen sind Leoparden, die gerne in waldreichen Gebieten leben, die am häufigsten vorkommende Gruppe. Bei Leoparden sieht man regelmäßig eine schwarze Form, eine Art Albino, aber dann genau umgekehrt. Diese schwarzen Panther sind also keine eigene Tierart, sondern eine Variante des Leoparden.

Männliche Leoparden können eine Länge von 190 cm vom Kopf bis zum Rumpf und eine Schulterhöhe von 60 cm erreichen. Im Durchschnitt wiegen die Tiere 60 kg, aber einige Exemplare sind bis zu 90 kg schwer. Die Weibchen sind erheblich kleiner. Die Augen der Raubkatzen funktionieren tagsüber sehr gut, auch wenn nur wenig Licht vorhanden ist. Auch das Gehör und der Geruchssinn der Tiere sind sehr ausgeprägt. Die Schnurhaare, die ihren Stand verändern können, sind für Leoparden sehr wichtig. Leoparden werden 10 bis 20 Jahre alt.

Die Tiere jagen nachts oder in der Dämmerung. Tagsüber dagegen jagen Leoparden kaum, weil sie dann zu sehr auffallen. Am Tag ruhen die Tiere meistens in einem Baum oder Strauch. Ein Leopard beschleicht seine Beute ganz langsam von einem Hinterhalt aus, von dem aus er seine Beute beobachtet. Leoparden jagen am liebsten mittelgroße Raubtiere. Afrikanische Leoparden nehmen ihre Beute danach mit in einen Baum, um sie dort zu verzehren, schließlich sind sie hier vor anderen Raubtieren, die ihre Beute stehlen wollen, sicher.

Ein Leopard lebt allein und sucht Artgenossen nur in der Paarungszeit auf. Leoparden haben ein festes Territorium, das sie gegen Artgenossen verteidigen.

Der Leopard ist von den Großkatzen die am meisten verbreitete Gattung, weil Leoparden sich einfach anpassen und in der Nähe von Menschen überleben können. In der bewohnten Welt außerhalb der Parks sind sie allerdings nicht sehr beliebt, weil sie echte Killer sind, die das Vieh der örtlichen Bauern reißen. Gerade die Leoparden stellen für die örtliche Bevölkerung oftmals eine lebensgefährliche Bedrohung dar. Durch die Jagd auf die Tiere wegen ihres begehrten Fells und dadurch, dass Viehhalter Leoparden und andere Raubtiere vergiften, hat die Gesamtpopulation abgenommen.

Das Thema Leopard in unseren Zelten kommt durch die verwendeten Farben, die Atmosphäre, die Prints, die Dekoration, die Spiele und andere Details zum Ausdruck.

November 7th, 2015 Best4u

Campings

  • De Oude Barrier

    Diese Camping liegt im Naturreichen Gebiet neben dem Naturschutzgebied Boschhulzerbergen….

    Nu bekijken

Kontakt information

Safritop
p/a Berliozhof 21
5481 LG Schijndel
Tel. +31 (0) 652022696
Tel. +31 (0) 30378503
IHK-Nummer: 59120347
USt-IdNr: NL853326435B01
Mail. info@safritop.com
Mail. safritop93@gmail.com

No comments found.